/ Kursdetails

E 23131 MBSR - Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit

Beginn Mi., 01.02.2023, 18:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 295,00 €
Dauer 9 Termine
Kursleitung Eva Wende

Das Leben ist eine Achterbahn. Diesen Satz haben Sie sicher schon oft gehört - und grob lässt es sich wohl so zusammenfassen: ja, es gibt im Leben Höhen und Tiefen. Doch manche Tiefs haben es in sich. Da fragt man sich, wo der benötigte Schwung für das nächste Hoch herkommen soll. Zu metaphorisch? Dann reden wir Klartext:
Es gibt Zeiten, die sind hart. Anstrengend. Stressig. Schwer. Man fühlt sich gefangen in einem
Hamsterrad aus Erwerbsarbeit, und/oder dem Kümmern um Kind(er), pflegebedürftige Angehörige - der so genannten Care-Arbeit, den zusätzlichen alltäglichen Aufgaben und Pflichten und den eigenen Ansprüchen an das ordnungsgemäße und zuverlässige
Ausführen eben dieser. Und dabei soll man sich selbst natürlich nicht vergessen: Selbstfürsorge ist das Stichwort. Leichter gesagt als getan.
Wenn auch Sie von einem Termin zum anderen hetzen, vieles gleichzeitig wie nebenher erledigen, und vor allem mit Funktionieren und Überleben beschäftigt sind, auf Autopilot laufen, kann MBSR Ihnen helfen, den Alltag mit seinen vielen Facetten bewusster und achtsamer zu erleben. Durch regelmäßige Achtsamkeitsübungen können Sie außerdem zukünftigen Stress reduzieren und entwickeln zusätzlich Möglichkeiten mit ihm umzugehen.

Was ist also MBSR?
Mindfulness-Based Stress Reduction, abgekürzt MBSR, wurde 1979 durch den Mikrobiologen Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts, USA, als Methode zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit entwickelt. MBSR wird heute an vielen Kliniken und Gesundheitszentren auf der ganzen Welt eingesetzt.
Das achtwöchige Stressbewältigungstraining basiert auf der Praxis der Achtsamkeit. Ursprünglich wurde es hauptsächlich für Menschen mit chronischen Beschwerden
entwickelt, doch auch Menschen ohne chronische Beschwerden können von MBSR als wirksame Methode zur Stressreduktion und Stressprävention profi tieren.
Durch das regelmäßige Üben der Achtsamkeit (formal und im Alltag) lernen die Teilnehmenden eines MBSR-Kurses ihre eigenen gewohnheitsmäßigen Verhaltensmuster
- speziell im Umgang mit Stress - besser kennen und entwickeln gleichzeitig die Fähigkeit mit zukünftigen herausfordernden Lebenssituationen umzugehen.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die durch beruflichen und/oder privaten Stress belastet sind und das Gefühl haben, vor allem funktionieren zu müssen und viel "im Autopiloten" zu erleben.
Außerdem an Menschen:
- die an chronischen oder akuten Schmerzen leiden
- die an psychosomatischen Erkrankungen leiden
- die unter Schlafstörungen, Bluthochdruck u.ä. leiden
- die sich in belastenden Situationen befinden
- die sich durch Sorgen, Ängste oder depressive Verstimmungen beeinträchtigt fühlen

Kursinhalte:
- Geleitete Achtsamkeitsmeditationen im Sitzen, im Gehen und im Liegen
- Sanfte Körperübungen aus dem Yoga
- Schwerpunktthemen, wie z.B.: Wie nehmen wir wahr? Was ist Stress?
- Stress und wie ich ihm mit Achtsamkeit begegne
- Umgang mit schwierigen Gefühlen
- Akzeptanz und Selbstakzeptanz
- Mitgefühl und Selbstfürsorge
- Achtsames Kommunizieren und zuhören
... und vieles mehr

Ist MBSR etwas für mich?
Ein MBSR-Kurs kann von Menschen aller Berufsgruppen, jeden Alters und unabhängig seiner Religionszugehörigkeit besucht werden. Etwas Mut und ein offener Geist, sich auf
neue, vielleicht auch unbekannte Dinge einzulassen reichen schon aus. Außerdem bedarf es Disziplin und Entschlossenheit, täglich die erlernten Übungen (45-60 Minuten) mindestens
über den Zeitraum des Kurses in den Alltag zu integrieren, damit sich eine Achtsamkeitspraxis entwickeln kann. Selbstverständlich werden auch Spaß und ehrliche Gespräche nicht zu kurz kommen.

Wenn Sie Interesse haben, sind Sie zu einem unverbindlichen Vorgespräch eingeladen! So erreichen Sie uns:
www.efabi@wuppertal.de oder 0202/479576 - 0




Kursort

das Sälchen

Nesselstraße 14
42287 Wuppertal

Termine

Datum
01.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
08.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
15.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
22.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
01.03.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
08.03.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
12.03.2023
Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
15.03.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen
Datum
22.03.2023
Uhrzeit
18:00 - 20:30 Uhr
Ort
Nesselstraße 14, Das Sälchen